Pizza backen, Lichterfrösche basteln, erste Südlengerner Zauberstunde und mehr …

Tolle Workshop-Ideen für ihre Sprößlinge hatten die Eltern der Grundschulkinder in Südlengern-Dorf. Ihnen ging es darum, das Angebot der Schule noch attraktiver zu gestalten. Warum nicht eigene Talente nutzen und mit dem Kindern ein paar schöne Stunden zu verbringen? Der Schulverein übernahm die Organisation.


Die Begeisterung war groß, und so geht es weiter. Vor den Sommerferien. Aber auch für das neue Schuljahr hat der Schulverein schon vieles geplant. Sogar Korbflechten und ein Besuch beim Imker stehen dann auf dem Programm!


Bastel-AG mit Petra und Claudia

Die beiden Mütter bastelten mit den Kindern Lichterfrösche (aus Pappmaschee geformt, von innen beleuchtet) und Vasen für den Muttertag. Für die Vasen wurden Marmeladengläser mit Gipsbinden „in Form“ gebracht, bemalt und mit bunten Materialien beklebt. Die Jungs aus der 2. Klasse waren besonders eifrig dabei. Erstaunlich die Fingerfertigkeit der Mädchen aus Klasse 1. Spaß hatten alle. Schade, dass die vier Stunden schon vorbei waren …


Koch-AG mit Silke und Anja

Die Mädchen und Jungen zeigten großes Talent zum Kochen. Nach Brutzelei und Anrichten machte sogar das eher lästige Geschirrspülen Spaß. Und dass es am Ende prima schmeckte, ist unten rechts deutlich zu sehen!


Kreativ-Werkstatt mit Björna

Geradezu zauberhaft verliefen die vier Treffen: mit „Zauberkugeln“ am ersten und einer „Südlengerner Zauberstunde“ (Zauberschnüre und Schnitzen eines Zauberstabs) am dritten Tag. „Zauberkugeln“ entwickelten sich aus Murmeln, um die mit viel Seifenlauge, Geduld und Liebe farbige und dicke Wollschichten gefilzt wurden. Am zweiten Tag formten sich aus Gipshandabdrücken im Sand schöne Geschenke zum Muttertag. Am letzten Tag ging’s tierisch zu: es galt, einen Igel zu basteln und eine Schlange aus Holunder!


Leichtathlethik-AG mit Heike

Ganz schön anstrengend, macht aber Spaß!


Back-AG: Pizzabacken mit Dirk und Veronika

Pizza-Taxi ist die eine, Pizza-Selbermachen die andere Sache. Die Jungen und Mädchen finden eindeutig das Selbermachen besser und sind mit Feuereifer bei der Sache. Nach dem Vergnügen kommt der Abwasch, bevor alle sich stolz mit ihrer fertigen Pizza präsentieren! Die AG läuft noch: erstaunlich, was man alles backen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.